Beiträge getagged "Coworking"

The Ship und das Ende zweier Startup-Häuser – Update zur Kölner Coworking-Szene

Diesen Herbst schließt der Solution Space und wie es aussieht auch das Clusterhaus. Doch die Kölner Coworking-Szene ist so lebendig wie eh und je. Das “Forum Food & Nachhaltigkeit” ist neu dazugekommen, das Colabor ist umgezogen und Ende 2019 soll “The Ship” eröffnen, ein Meilenstein für Köln. Ich bringe euch auf den aktuellen Stand.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 80 – CoworkLab

beitragsbild

Meine letzte Etappe in der Coworkingspace-Update Tour bringt mich in die Machabäerstraße 28 in Köln, zwischen der Eigelsteintorburg und dem Kölner Hauptbahnhof. Dort treffe ich die beiden Mexikaner Erik und Dirk, die mir ihren Coworkingspace und das Konzept dahinter vorstellen. Denn bei einem Coworkingspace soll es nicht bleiben. Ganz nebenbei sprechen wir noch über die Coworkingszene in Mexico City und die unterschiedliche Menthalitäten von deutschen und mexikanischen Coworkern.

Weiterlesen

Coworking in Köln

Coworking in Köln wird immer beliebter! Noch nie gab es so viele Coworkingspaces in der Stadt am Rhein. Und die Betreiber sehen die Zukunft rosig, sie machen sich über eine zu geringe Nachfrage keine Sorgen. Warum auch, die Spaces sind voll. Für die Kölner Kreativ- und Startup-Szene ist das ein gutes Zeichen: Immer mehr Menschen interessieren sich für alternative Arbeitsmöglichkeiten in der Domstadt. Grund genug für mich die aktuelle Szene zu mappen. Eine Übersicht.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 79 – Don Wertheim

beitragsbiod

A

rbeiten, Leben, Erleben – so fasst das Wertheim das neue Konzept am Kölner Hansaring zusammen, das Ende Juli zunächst mit einem Presseevent eröffnet. “Wir wollen erst mal schauen wie sich das entwickelt”, sagt Oliver Struch, Chef des Wertheim und seit 2011 der Treiber hinter dem Konzept. Coworking, Team-Büro, Serviced Apartements, Events und eine Kindertagesstätte: Das alles soll auf 6 Stockwerken am Hansaring 12 untergebracht werden. Bevor es aber so weit ist, musste einiges an Arbeit geleistet und noch einiges umgesetzt werden. Ich habe Oliver im Wertheim besucht und mal einen Teil der nicht ganz unkomplizierten Geschichte über das Wertheim erzählen lassen. Sicher nicht das letzte Mal. Tipp: Wer bis zu Minute 30 durchhält (oder hinspringt) findet heraus, was es mit dem Namen auf sich hat.

Weiterlesen