Beiträge in "Allgemein"

Tips für Speedjunkies

200mbWer sich bei seinem Telefonanbieter zu einem Vertrag entschieden hat, mit dem man im Internet ohne Volumenbegrenzung surfen kann, der wird recht bald feststellen, jenachdem wie viel er aus dem Netz bezieht, das die Geschwindigkeit nach 200 mb zuweilen ziemlich langsam werden kann. Sobald der neue Monat angefangen hat allerdings juckt das Handy wieder im Netz herum wie ein junger Hund aus dem Körbchen.
Die Anbieter behalten sich vor ab einer bestimmten Menge an downgeloadeten Daten, die Geschwindigkeit zu drossen. Man kann dann zwar noch immer ins Netz, aber Streamingdienste wie last.fm sind dann eigentlich nutzlos.
Ein paar Tips, wie man Datenvolumen sparen kann und gut durch den Monat kommt gibts nach dem Klick!

Weiterlesen

Und die Rüstung des Helden ward gezeichnet

Ein wichtiger Teil des Helden ist seine leuchtende Rüstung. Doch was am Anfang noch glänzt, kann im Verlauf seines Abenteuers Spuren aufweisen. Spuren, die einem Hinweise geben, was mit ihm geschehen ist, und die ihn auch unverwechselbar machen. Denn jeder Held ist einzigartig. So auch meiner!
Nach dem Klick also eine Hardwareschau des HTC Hero, den ich jetzt schon seid einem halben Jahr täglich im Kampf gegen das Böse einsetze.

Weiterlesen

Schlechtester!

Untitled-1Ich bin viel schlechter als ihr alle denkt! Drum werde ich gewinnen müssen. Und damit ich nicht schicksalsträchtig noch weiter aus mir rauskomme, müsst ihr hier alle sagen wie schlecht ihr mich wirklich findet. Danke für nichts.

Die Erklärung warum Raumfahrer Bananen mögen ist hinlänglich. Außerdem über die Zerstörung des Holodecks. Außerdem der Zoobesuch im Kaufhaus und warum Twitter-Wesen ungiftig sind.

Dankeschön, auf Wiedersehen!

ipod_adeIch sage Dankeschön und auf Wiedersehen, ihr beiden Ipötte, die ihr mir so treu gedient habt. Als Einstieg warst du, Shuffle, treu bis zuletzt. Kein Stock und Stein konnte dich erschüttern. Doch zuletzt nach ettlichen Jahren war dir ein ehrenvoller Tod beschieden.

Du, Ipod Nano, warst der zweite im Bunde. Als großer Bruder warst  du stets da wenn man dich brauchte. Selbst größte Datenmengen konnten dich nicht bezwingen. Das eines Tages ein USB Hub dir den garaus machen würde, ist ein tragisches Ende. Ich werde dir eine Krokodilsträhne schenken.

Beiden sei nun ein schnelles Ableben in der Altelektronik-Abteilung beschieden. Möget ihr in Frieden ruhen. Adieu!