Tag 3

00:05 Zwar erst seid 5 Minuten. Aber da geht es ums Prinzip. Auf jeden Fall beginnt der Tag sehr müde, was daran liegen mag, das ich noch nicht schlafen war. Werde das aber schnell mal erledigen. Bis gleich.

So, mittlerweile geschlafen und Tolettenpapier einkoofen jewesen. So ganz ohne gehts dann doch nicht.
Sitze jetzt in einem miesen Cafe, trinke schlechten Capucchino aus einer dreckigen Tasse. Hatte mir schon überlegt ob ich ihn auf den Tisch schützen soll. Aber bin mal nicht so.
Gegenüber arbeitet gerade ein Presslufthammer.

Nach getaner Arbeit und schmerzenden Füßen, überlege ich mir gerade was ich an meinem nächsten freuen Tag tun werde. FKK Strand? Pferdekutschenrundfahrt? Gottesdienst in der St. Jakobus Kirche? Wie auch immer ich mich entscheide: Ihr seid live dabei, wenn ihr mich rechts anklickt und followt.

Morgen ist übrigens Tag 4. Dann werde ich euch sagen, ob er sich wie Tag 2 anfühlt.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.