5000 Follower für die pl0gbar – Wochenübersicht

An dieser Stelle sei eine wöchentliche Terminschau angesagt. Wir feiern eine kurze Woche, entspannt, und in angenehmem Rhytmus. Das müssen wir auch, denn nächste Woche steppt der Bär mit mehreren Tagen medienforum.nrw und abends Webmontag und der Twittwoch, der diesmal schon am Dienstag ist (Twienstag also).

pl0gbar. Diesen Donnerstag (16. Juni)  feiert der Markus seinen 5000. Follower auf der pl0gbar Düren #21. Hierzu herzlichen Glückwunsch! Es sei an dieser Stelle einmal erwähnt, das Markus ein wahrer social Event Junkie ist. Er ist omni-präsent! Zudem ist er  Spezialist für location based services und vielen weiteren Bereichen. Es lohnt sich also diesen Mann ein mal zu treffen. Um Anmeldung wird gebeten!

likemind. Das zweite Event findet gleich danach, oder direkt im Anschluss statt, nämlich am Freitag Morgen. Die likeminder treffen sich diesmal im betahaus Köln zum Frühstück. Bei einem likemind Treffen gibt es keine Agenda oder Moderation, aber jede menge Kaffee!

Das betahaus Köln beginnt seit der Eröffnung vor gerademal zwei Monaten einen fühlbaren Magnetismus zu entwickeln. Verschiedene Aktionen, wie zum Beispiel das Designer-BarCamp oder eine Vernissage geben dem Coworking-Space Momentum. Das ist schön zu sehen!

Gründer-Abend. Gerade bekomme ich noch einen weiteren Veranstaltungshinweis zugesteckt: Wer es nicht ganz so netzaffin mag, dennoch open-minded, der möge am Mittwoch Abend zum Gründer-Abend gehen. Ich selbst werde dieses Event auch einmal ausprobieren, ist es schließlich eines der wenigen, auf dem ich noch nie war.

Das Wochenende gestaltet sich ruhig. Die Dingfabrik feiert ein Sommerfest, und wer unter euch Kinder hat, kann am Samstag ja mal beim Kölner KinderSportfest vorbeischauen. Spätestens Samstag gibt es dann eine weitere Zusammenfassung der anstehenden Termine der nächsten Woche.

PS Freitag den neuen Podcast nicht verpassen. Thema: Medienkompetenz und Jugendarbeit.

2 Kommentare 5000 Follower für die pl0gbar – Wochenübersicht

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.