Tag 11

10:03 Das Meer ist heute so friedlich.

Noch nicht allzuviele Leute am Strand, dafür dicke. Ausgleichende Gerechtigkeit.

22:27 Sitze zur Feier des Tages in einem Strandkorb, der gar nicht riecht. Trinke Chardonnay und blase Frohsinn ob des tyrkiesen

Meeres und der

blutroten Sonne.

Tag 11 kann als erster normaler Tag bezeichnet werden, insofern es sowas wie normal überhaupt geben kann, wenn man sich für 90 Tage

auf

eine fremde Insel begibt.

Erstaunlich wie schnell man

sich an das

Rauschen des Meeres gewöhnen kann, solange man noch was im Glas hat.

Ich gedenke heute aller Nasen in rauhem Winde.

1 Kommentar

  1. Pingback: Droid Boy » Tag 90 – Das HTC Hero

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.