Politisch aktive Netznutzer zum JMStV

Am 30. April trafen sich im UnperfektHaus in Essen an die 100 Interessierte, um an den von Christian Scholz organisierten JMStV-Camp teilzunehmen. Jörg Olaf Schäfers, schreibt im ZDF-Blog “Hyperland”:

Wie es mit Jugendmedienschutz-Staatsvertrag nun konkret weitergeht, diese Frage konnte in Essen niemand beantworten. Kürzlich hieß es aus Sachsen-Anhalt, dem Bundesland, das 2010/2011 den Vorsitz der Ministerpräsidentenkonferenz hat, man wolle sich auch „auf Bundesebene für eine rasche Umsetzung der Neuregelung einsetzen“. Doch unter den in Essen vertretenen Politiker war man sich einig, dass mit einem ernsthaften Vorstoß erst im nächsten Jahr zu rechnen sei.

Eine Zusammenfassung aller Protkolle und Dokus werden im Moment von Christian Scholz zusammengetragen.

Hyperland: JMStV-Barcamp: Jugendmedienschutz selbst gemacht
heise.de:  Alles auf Anfang beim Jugendmedienschutz-Staatsvertrag

UPDATE: Eine vollständige Liste aller Artikel zum Camp gibt es jetzt auf der Seite des JMStV-Camps: Dokumentation

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.