Beiträge getagged "IPad"

Droid Boy Podcast Nr. 49 – Medienpädagogik

Zum 49. Podcast habe ich mich mit André Spang auf der Platine verabredet (Mehr zur Platine im Podcast Nr.51).  André ist Lehrer für Religion und Musik an der Kaiserin-Augusta-Schule (KAS). Als Werkzeug verwendet er sehr erfolgreich das iPad. Das haben ihm neulich auch seine Schüler – oder wie er sagt: Lernende, und das sind wir alle –  in einer Umfrage bestätigt: Die überragende Mehrheit arbeitet sehr gerne mit den iPads und wünscht sich das auch weiterhin.

André habe ich die Frage gestellt, wie er das sieht, mit der Medienpädagogik und habe darauf eine überraschende Antwort erhalten: Für ihn ist das ein Unwort. Wie jemand, der iPads im Unterricht einsetzt und damit scheinbar vorbildliche Medienpädagogik praktiziert, dennoch ein Problem mit dem Wort haben kann, erfahrt ihr im Droid Boy Podcast Nr. 49.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 49 – Medienpädagogik

Zum 49. Podcast habe ich mich mit André Spang auf der Platine verabredet (Mehr zur Platine im Podcast Nr.51).  André ist Lehrer für Religion und Musik an der Kaiserin-Augusta-Schule (KAS). Als Werkzeug verwendet er sehr erfolgreich das iPad. Das haben ihm neulich auch seine Schüler – oder wie er sagt: Lernende, und das sind wir alle –  in einer Umfrage bestätigt: Die überragende Mehrheit arbeitet sehr gerne mit den iPads und wünscht sich das auch weiterhin.

André habe ich die Frage gestellt, wie er das sieht, mit der Medienpädagogik und habe darauf eine überraschende Antwort erhalten: Für ihn ist das ein Unwort. Wie jemand, der iPads im Unterricht einsetzt und damit scheinbar vorbildliche Medienpädagogik praktiziert, dennoch ein Problem mit dem Wort haben kann, erfahrt ihr im Droid Boy Podcast Nr. 49.

Weiterlesen

Warum ich auf Windows 8 gespannt bin

Microsoft stellte vor wenigen Tagen Windows 8 vor. Und diesmal wurde nicht über neue Features gesprochen und dann behauptet es sei einfach nur das alte Windows mit neuer Benutzeroberfläche. Diesmal wird über eine neue Benutzeroberfläche gesprochen, die für Touchscreens optimiert das Betriebssystem auch für Systeme schmackhaft machen soll, die weder Maus noch Tastatur haben, sprich Tablet-PCs.

Jason Snell weiß natürlich sofort zu berichten, “why Windows 8 fails to learn the IPad’s lessons.” Dabei braucht die neue Version des beliebtesten Betriebssystems der Welt nichts von Apple zu lernen, da dessen Basis auf einer anderen Philosophie fußt. Klar, das ein Apple-Prophet sich gedanklich nicht darauf einlassen will.

Weiterlesen

InterPad ab Januar im Fachhandel

Das Kölner Startup E Noa sorgte im September für Schlagzeilen, als es den IPad Konkurrenten InterPad vorstellte. Ursprünglich für den November geplant, gibt das InterPad Team heute Morgen folgende Auskunft per Mail:

danke für Ihr Interesse am Interpad!

Das Interpad wird im Januar 2011 auf den Markt kommen und über den Fachhandel vertrieben werden.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Interpad Team!


Neben einem 10” kapazitivem Touchscreen, glänzt das Tablet besonders durch Android in der Version 2.2 und wesentlich mehr Anschlüssen als zum Beispiel das IPad.

Auch der Market scheint verfügbar zu sein:

Android 2.2 mit tausenden verfügbaren Apps, Games, Wallpapers & Co.

Im Gegensatz zu gescheiterten Launch des WeTab, scheint hier ein solides Produkt auf den Markt zu kommen. Obwohl schon zwei Monate Verspätung, kann es dem Produkt durchaus auch gut tun.
Ein Video und die genauen Spezifikationen gibts unten.

Weiterlesen

For the Kno: What is the future of Education

What most people want, is something they dont really know. But they certainly know when something became better and they can hold it in their hand and experience it.
The same it will be with this device and everything else. It is hard to actually monitor yourself, your needs and your working procedure to really find out what you need to do to make it more efficient, in any way.
The first thought i had when i was asked how technology can influence education, i had to think about how technology helped education and gaining knowledge in the past. Naming them all would burst this post. But you can say in general it was portable and it was literally set into stone.
The possibilities with doing it digital is, that you can be faster and more efficient in some technical ways. Writing, copying, organizing gets really fast and mistakes get minimalized. The big chance i see is that you can now start concentrate to focus on what all this is about: the content.
For me this means that: When i open a book the words are there, i dont want to wait for the words. Typing must be as easy as possible (even better than the IPad). The machine needs to have more energy than me.
My handwriting is compatible to any surface with any pen, so it shall be with future technology.
I can give my notes to my collegues as fast as a handshake.
While exploring the wide wide web i was stumbling upon some great news. The Kno is real and will be in reality anytime next year. Why i am so happy about this device? Isnt it just something like every other eBook reader or tablet PC out there?
I do not think so, and that is because it has very fundamental differences. One of them is that it concentrates on editing content for a target group which have to do with knowledge professionally . Students, editors, teacher. All them do not want a tiny screen with kinky colors, fun games and paying for small apps who can’t do much at all.
While exploring its web presence i was offered to participate in the process of developing the device with writing a blog post with the question of how the future of education might look like. Here is what i shaked out of my head real quick:

Webtip: D@fel-Test

Obwohl ich mir gesagt habe: Keine Webtips mit langweiligen Zitaten und Surfhinweise, kommt jetzt dennoch ein Weptip aber ganze ohne Zitate, weil die können wir uns sparen. Dafür aber mit recht lustigen D@afel Test Videos.
Für die Geeks unter euch nicht wirklich erfreulich. Denn es geht weniger um einen Vergleich technischer Spezifikationen, sondern vielmehr um Spass.

Also ran an die Kreidemahlstifte und ran an die D@afeln!
Weiterlesen