Tag 24

0:11 Dokumentation auf Arte über Jennis Jobblin.

8:28 Auf dem Weg zur Arbeit. Eben noch schnell meinen Finger verbunden. Man kann ja nie wissen.

9:01 Drei nackte Menschen im Meer. Man sieht nur ihre Rücken. Aber nach jeder Welle blitzt ein kleines Stück ihrer bleichen Gesäße auf.

22:29 Chardonnay am Strand. Der Wind treibt mir Tränen in die Augen. Sehe kaum was auf dem Display.

Auf dem Heimweg hoppelte mir ein Hase über die Strasse. Lecker!

Jetzt noch Kochsendung im Fernsehen anhören, dann Bettchen. Denn Morgen wieder 9 Uhr Dienstbeginn.

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.