Beiträge getagged "Internetstadt"

Droid Boy Podcast Nr. 44 – koeln.de

Edgar Franzmann, Chefredakteur, Krimiautor und Netzenthusiast steht mit mir in seinem kleinen Büro im NetCologne-Gebäude am Coloneum. Durch die bis zum Boden reichenden Fenster kann man noch die Türme des Kölner Doms sehen. Noch, sagt Edgar und geht sich einen Kaffee holen. Während ich mein Equipment aufbaue, schaue ich mich ein wenig um. Aufgeräumt sieht es aus, es liegt nur wenig Papier herum. Das Meiste wird sich wohl auf dem Monitor abspielen, denke ich mir, und entdecke an einer Wand ein paar farbige Ausdrucke einer modern wirkenden Internetseite.
Droid Boy Podcast Nr. 44 über koeln.de.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 44 – koeln.de

Edgar Franzmann, Chefredakteur, Krimiautor und Netzenthusiast steht mit mir in seinem kleinen Büro im NetCologne-Gebäude am Coloneum. Durch die bis zum Boden reichenden Fenster kann man noch die Türme des Kölner Doms sehen. Noch, sagt Edgar und geht sich einen Kaffee holen. Während ich mein Equipment aufbaue, schaue ich mich ein wenig um. Aufgeräumt sieht es aus, es liegt nur wenig Papier herum. Das Meiste wird sich wohl auf dem Monitor abspielen, denke ich mir, und entdecke an einer Wand ein paar farbige Ausdrucke einer modern wirkenden Internetseite.
Droid Boy Podcast Nr. 44 über koeln.de.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 43 – OpenData

In dieser Folge befrage ich Marian Steinbach zum Thema OpenData. Persönlich kennengelernt habe ich ihn auf der Fraktionssitzung der SPD zur Internetstadt Köln, wo er auch an der Arbeitsgruppe OpenData und OpenGoverment teilnahm. Er ist nicht nur generell an OpenData und Datenvisualisierungen interessiert; mit OffenesKoeln.de hat er innerhalb kürzester Zeit viel Aufmerksamkeit auf sein Projekt ziehen können, dass erst am Anfang steht, wie er im Podcast erklärt. Was macht die Seite? Die Website liest das Ratsinformationssystem der Stadt Köln aus und bereitet die Informationen so auf, dass sie leichter zu finden und zu verlinken sind und über eine interaktive Karte geolokal verortet werden können.

Der Quellcode der Website steht bereits in Teilen und soll bald ganz als OpenSource zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Droid Boy Podcast Nr. 43 – OpenData

In dieser Folge befrage ich Marian Steinbach zum Thema OpenData. Persönlich kennengelernt habe ich ihn auf der Fraktionssitzung der SPD zur Internetstadt Köln, wo er auch an der Arbeitsgruppe OpenData und OpenGoverment teilnahm. Er ist nicht nur generell an OpenData und Datenvisualisierungen interessiert; mit OffenesKoeln.de hat er innerhalb kürzester Zeit viel Aufmerksamkeit auf sein Projekt ziehen können, dass erst am Anfang steht, wie er im Podcast erklärt. Was macht die Seite? Die Website liest das Ratsinformationssystem der Stadt Köln aus und bereitet die Informationen so auf, dass sie leichter zu finden und zu verlinken sind und über eine interaktive Karte geolokal verortet werden können.

Der Quellcode der Website steht bereits in Teilen und soll bald ganz als OpenSource zur Verfügung stehen.

Weiterlesen

Beteiligungsplattform ISK

Zur Internetstadt Köln, kurz ISK, liegt seit wenigen Monaten das Konzept vor. In der öffentlichen Sitzung der Kölner SPD Fraktion am 24. Februar erhielt es bereits von der anwesenden lokalen Wirtschaft viel Lob (könnt ihr hier anhören). Doch hat es das auch verdient? Dazu würde sich ein Blick auf die Beteiligungsplattform lohnen, die dafür extra eingerichtet wurde. Doch wer danach im Netz sucht, wird nicht unbedingt fündig. Damit jeder sich auch wirklich daran beteiligen kann, findet ihr hier den Link. Und auch die Möglichkeit sonstige Anregungen loszuwerden. Denn auf der Plattform lässt sich nur zum Konzept selbst kommentieren. Ein Kommentar.

Weiterlesen