Gesucht nach ""

6. PLATINE Festival 2016

Mein Lieblingsevent, gleich nach der Evoke. Ich gehe meist mit verschiedenen Leuten jeden Abend auf der Platine rumlaufen und Bier trinken. Mach mit!
Die perfekte Alternative, oder das perfekte Abendprogramm zur Gamescom.

“Das Platine Festival findet 2016 zum 6. Mal statt und bewegt sich im Spannungsfeld zwischen Kunst und alternativen Spielformen. In mehreren Locations in Köln-Ehrenfeld werden auch dieses Jahr wieder mehr als 20 nationale und internationale Aussteller und ihre Arbeiten erwartet.”

Quelle

OpenData Roundtable Cologne 2016

“Der Open Data Roundtable Cologne ist ein gemeinsames Projekt des Oklab Cologne, der Stadt Köln und der Köln API. Das Oklab Cologne ist eine Gruppe von Software Entwicklern, die sich alle zwei Wochen trifft und Apps entwickelt, die OpenData nutzen. Die Köln API ist eine Gruppe die sich mehrmals jählich trifft, um sich über Chancen und Probleme von Open Data auszutauschen aber auch Open Data Schritt für Schritt voranbringen will.

Der #ODRC ist offen für alle! Komm einfach vorbei…”

Quelle

gamescom

Die mit Abstand größte Messe für Games in Europa findet in Köln statt. Dabei gehts nicht nur  um die großen und lauten Consumer-Shows während der Hauptmesse-Tage. Allein der Business-Bereich ist super-wichtig. Zusätzlich finden dafor und danach viele weitere Veranstaltungen statt. Das liegt daran, das die wichtigen Leute sich bereits in der Stadt befinden. Diese verlängern einfach ihren Aufenthalt um ein wenig, und können noch mehr mitnehmen.

Hier eine Liste der weiteren interessanten Events rund um die Gamescom:

Respawn – 15. und 16. August

Evoke – 12. bis 14. August

Platine – 15. bis 18. August

Über die Gamescom

“Die gamescom stellt die zentrale Plattform für die europäische Computer- und Videospielbranche dar und ist die weltweit größte Messe für interaktive Unterhaltung. Sie bringt Industrie, Handel und Medien zusammen und bietet einen optimalen Rahmen für den Aufbau und die Pflege von Geschäftsbeziehungen. Die räumliche Aufteilung in entertainment – und business area steht für ein Konzept, das Fach- und Privatbesucher gleichermaßen einbindet und anspricht.”

Quelle

Interactive Cologne

Dieses Jahr nicht mehr in Kooperation mit dem Medienforum wie im Vorjahr.

“Das INTERACTIVE Festival hat es sich seit 2013 zur Aufgabe gemacht, aktuelle Trends und Entwicklungen der digitalen Welt aufzuspüren und zu zeigen. Und so legte auch die Konferenz im vergangenen Juni die Aufmerksamkeit verstärkt auf die Erfahrbarkeit und Nutzung innovativer Technologien und Ansätze. Im Rahmen von Live-Experiences und Showcase-Formaten soll die digitale Gegenwart nicht nur besprochen, sondern auch erlebt werden. Die Öffnung für konvergente Themengebiete ermöglicht einen branchenübergreifenden Austausch und spricht sowohl Designer, Denker, Entwickler, Start-ups und Investoren als auch alle anderen Entscheider aus Wirtschaft und Politik sowie Publikum mit Interesse für Digitalthemen an.”

Quelle

Digitale Arbeit | Digital Brunch

Bei dieser Veranstaltung nehme ich als Moderator teil.

Digitalisierung im Job – Alles optimal!?

Gratwanderung zwischen neuer Flexibilität, Sharedwork und Always-On

New Work? Digitale Transformation? Innovative Arbeitsmodelle? – Prägnante Schlagworte von Politik und Wirtschaft im Zuge der Digitalisierung  kündigen auch starke Veränderungen in der Arbeitswelt an. Mithilfe moderner Technologien und Innovationen lassen sich viele Handlungsfelder neu durchdenken:

  • Zeitmodelle und ständige Erreichbarkeit
  • IT-gesteuerte oder kontrollierte Arbeitsinhalte
  • Zerstücklung von Arbeit oder Crowdworking
  • Flexible Arbeitsplatzumgebungen
  • Recruiting und Personalmanagement

Unbegrenzte Möglichkeiten oder unüberschaubare Entwicklungen – Welcher Digitalisierungsmix ist für Unternehmen verträglich oder langfristig produktiv? In welchem Verhältnis stehen Sicherheits- und Rechtsaspekte zur kurzfristigen Prozessverbesserung?

Antworten und Informationen bietet die Initiative Digital Cologne der IHK Köln mit Ihrem kostenfreien Format DIGITAL BRUNCH. Neben Fachvorträgen werden inhaltliche und formelle Tipps anhand von Unternehmensbeispielen praxisnah und branchenübergreifend aufgeführt.

Die Teilnahme ist begrenzt. Wir bitten um Ihr Verständnis!”