Gesucht nach ""

dmexco 2017

“EXPO

Innerhalb weniger Jahre hat sich die dmexco zum wichtigsten Treffpunkt der globalen digitalen Wirtschaft entwickelt: Mit direkten Geschäftsabschlüssen, wertvollen Neukontakten und der Evaluierung von Geschäftsideen. Die Expo bildet alle relevanten Brands der Digiconomy ab. Hier stehen Dialog und Business im Mittelpunkt – und das zahlt sich aus. Die umfassende globale Messe ist das Herz der dmexco. Zur dmexco 2016 kamen 50.700 Besucher und 1.013 Aussteller aus aller Welt nach Köln.

CONFERENCE

Mit einem herausragenden Conference Programm wird die dmexco an zwei Tagen zum Hot Spot der Digiconomy. Aus aller Welt reisen die führenden Köpfe der digitalen Wirtschaft an, um die aktuellsten Trends und Innovationen zu präsentieren und zu diskutieren. Die Besucher erwartet ein volles Programm mit praxisnahen Vorträgen internationaler Top Speaker, leidenschaftlichen Diskussionen und vielen neuen Impulsen.”

Quelle

Gebt es doch zu: Ihr geht da alle nur hin, um auf die kostenlosen Parties zu gehen 😉

INTERACIVE Festival

Das Interactive Festival gehört mittlerweile fest in den Medien- und Tech-Veranstaltungskalender Kölns.

Das Festival will eine Plattform zur Präsentation des Potentials Kölns als Digitalstadt sein. Dazu laden die Veranstalter lokale und internationale Speakernach Köln ein, um zu Medienthemen zu sprechen und sich auszutauschen.

Zielgruppe sind sowohl Profis als auch die User. Damit sich auch die User wohl fühlen, gibt es neben dem Konferenz-Programm der Experten, Workshops und Hackathons. Die Veranstalter zeichnen auch für die c/o Pop veranstwortlich, die zeitgleich stattfindet. Ein kombiniertes Programm, angelehnt an das große Vorbild SXSW, soll die Themen über das Konferenzprogramm hinaus thematisieren und weiter tragen.

In der Vergangenheit gab es verschiedene Kooperationen mit IHK, dem Medienforum NRW und der Stadt Köln. Wie das Programm für 2017 aussieht, soll in den kommenden Wochen (April 2017) verkündet werden.

Quelle

 

DIGITAL BRUNCH | Internet der Dinge

Ich moderiere den Digital Brunch der IHK Köln seit 2016. Auch in 2017 bin ich mit der Moderation der Eventreihe beauftragt worden.

Ich freue mich auf diesen Brunch zum Thema Internet der Dinge.

“Internet der Dinge Diskussion und Workshop – Smarte Zukunft oder Überdigitalisierung?

Wearables, Smart Home, selbststeuernde Prozesse – stand das Web 2.0 noch für die Kommunikationsmöglichkeit der Nutzer, werden im nächsten Evolutionsschritt mehr Dinge im Web interagieren, sich steuern oder Entscheidungen treffen lassen. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt, denn fast alles lässt sich mit Sensoren und Intelligenz ausstatten. Erwartet werden vereinfachte „smarte“ Prozesse, die Abnahme von Entscheidungen oder die Gewinnung neuer verwertbarer Daten.

Nach einem einleitenden Wake-Up-Call zu „Smart every-thing“ ergibt sich beim DIGITAL BRUNCH die Möglichkeit, beim ausgedehnten Frühstück mit Experten und Interessierten über die Herausforderungen und Chancen auszutauschen und seine individuellen Problemstellungen zu diskutieren. Unter dem Hashtag #digicgn werden auch Fragen aus dem Netz in der moderierten Runde aufgenommen. Zudem erarbeiten die Teilnehmer gemeinsam mögliche Anwendungsszenarien für ihre Branche.”

Quelle

DIGITAL BRUNCH | Cloud & Mobility

Ich moderiere den Digital Brunch der IHK Köln seit 2016. Auch in 2017 bin ich mit der Moderation der Eventreihe beauftragt worden.

Ich freue mich auf diesen Brunch zum Thema Cloud & Mobility.

“Cloud & Mobility Diskussion und Workshop – Fluch oder Segen der flexiblen Arbeitswelt?

Webbasierte Dienste, ausgelagerte Datenspeicherung, Überallzugriff mit allen Geräten – kaum etwas wird so kritisch diskutiert wie die Möglichkeiten digitaler Arbeitsorganisation mit „Cloud Computing“, „Mobile Lösungen“ oder „Bring your own devices“.

Nach einem einleitenden Wake-up-Call zu Cloud & Mobility ergibt sich beim DIGITAL BRUNCH die Möglichkeit, sich beim ausgedehnten Frühstück mit Experten und Interessierten über die Herausforderungen und Chancen auszutauschen und seine individuellen Problemstellungen zu diskutieren. Unter dem Hashtag #digicgn werden auch Fragen aus dem Netz in der moderierten Runde aufgenommen. Zudem erarbeiten die Teilnehmer die jeweils fünf wichtigsten Regeln für Cloud Computing und Device Management.”

Quelle

DIGITAL BRUNCH | Kundenorientierung im digitalen Wandel

Ich moderiere den Digital Brunch der IHK Köln seit 2016. Auch in 2017 bin ich mit der Moderation der Eventreihe beauftragt worden.

Ich freue mich auf diesen Brunch zum Thema Kundenorientierung im digitalen Wandel

“Diskussion und Workshop: Anforderungen, Sichtbarkeit und neue Services einer zunehmend digitalen Kundschaft.

Nach einem einleitenden Wake-up-Call zum „digitalen“ Kunden ergibt sich beim DIGITAL BRUNCH die Möglichkeit, sich beim ausgedehnten Frühstück mit Experten und Interessierten über die Herausforderungen und Chancen auszutauschen und seine individuellen Problemstellungen zu diskutieren. Unter dem Hashtag #digicgn werden auch Fragen aus dem Netz in der moderierten Runde aufgenommen. Abschließend geben innovative Beispiele aus der Praxis Ansätze für die eigene Umsetzung.

Der DIGITAL BRUNCH ist ein Format der Initiative Digital Cologne. Die Teilnahme ist begrenzt. Programm und Anmeldemöglichkeit finden Sie in Kürze auf der www.ihk-koeln.de

Quelle

Internetwoche 8

Die 8. Internetwoche findet statt und zwar vom 16. bis 21. Oktober 2017.

Die Internetwoche ist ein Mantelevent rund um die Themen Internetwirtschaft, Bildung, Technologie und Goverment, das jährlich vom Verband der Internetwirtschaft eco veranstaltet und von Topiclodge organisiert wird.

Das einwöchige Programm ist in verschiedene Themencluster aufgeteilt, die von verschiedenen Veranstaltern an verschiedenen Veranstaltungsorten in ganz Köln stattfinden.

Laut Veranstalter fanden 2016 135 Events an 40 Locations mit 500 Speakern statt. Wie bei jeder Veranstaltung sind solche Zahlen mit Vorsicht zu genießen.

Weitere Infos zur Internetwoche 8 findet ihr hier.