Es begann mit einem Tweet von Wibke Ladwig:

 

Der Kölner Stadtanzeiger berichtete daraufhin (11. Juni) auf ihrer Webseite:

In Köln hat sich zur Zeit ein unbekannter Gestank ausgebreitet. Bisher konnte die Feuerwehr jedoch keine genaue Ursache feststellen. Daher werden jetzt Messungen im gesamten Kölner Stadtgebiet durchgeführt. Gesundheitsgefährdend soll der Geruch allerdings nicht sein.

Quelle: ksta.de: Unbekannter Gestank in Köln

Es schlossen sich weitere Medien an: Report-K Liveticker, Express, General Anzeiger, koeln.de, Bild.de, Kölnische Rundschau, Radio Köln, WDR.de, Augsburger Allgemeine, Sueddeutsche.de, WAZ, Hamburger Abendblatt, meinestadt.de, kurier.at, welt.de, FAZ, Handelsblatt

Die Ursache des Gestanks war nicht klar, die Feuerwehr hatte aber gleich mehrere Einsatzwagen unterwegs, später sogar einen Hubschrauber.

Um dem Gestank ausweichen zu können, und um der Feuerwehr zu helfen der Ursache auf den Grund zu gehen, erstellte ich recht schnell eine Google Maps, in die jeder eintragen konnte, wo er was gerochen hatte. Recht schnell füllte sich die Karte, schon nach einer Stunde waren etwa 50 Orte markiert. Der Kölner Stadtanzeiger und Report-K hatten die Karte eingebettet. Weitere folgten im Laufe des Tages. Manche nannten die Quelle, manche nicht. Aber so ist das wohl noch als Blogger, da ist man nicht unbedingt eine vollwertige Quelle, auch wenn man sie einbettet oder einen Screenshot davon verwendet.


Köln Stinkekarte auf einer größeren Karte anzeigen

Im Laufe des Tages gab es drei Hashtags. Der Kölner Stadtanzeiger startete mit #chemiemief was recht schnell durch die Assozation, die der Duft verursachte zu #maggiekoeln geändert wurde. Pötzlich war es dann die #maggikalypse, die über Köln und den Rest Deutschlands hereinbrach. Eine Flut an Tweets, die zu lesen den Großteil meines Tages einnahm.

Dienstag, 11. Juni, 10:12 Uhr – Knapp 50 Points of Interest wurden bereits eingetragen. Zum größten Teil von den Kölnern selbst. Ich habe mit 5 Punkten begonnen, die ich aus Twitter und Facebook gezogen habe.

Dienstag, 11. Juni, 11:49 Uhr – Mittlerweile sind die Einttragungenkaum zählbar. Die Karte verzeichnet über 35.000 Besuche. Es werden eigene Icons eingebaut und oft der Titel mit einer Location gefüllt.

Dienstag, 11. Juni, 14:21 Uhr – Mittlerweile ist die Stinkeortekarte auf ksta.de, report-k, koeln.de, WAZ, Handelsblatt eingebettet. Über 70.000 Aufrufe hatte die Karte und über 4.000 Besucher konnte diese Seite verzeichnen.
Und die Ursache für den Maggi-ähnlichen Gestand ist gefunden: Ein Brand in Neuss. Weitere Infos  hier.

Aus einer spontanen Aktion und mit relativ einfachen Mitteln war ich in der Lage über 6.000 Blogbesuche zu generieren und über 90.000 Ansichten der Karte (Stand 12:03 Uhr, 12. Juni).

Mein Tipp also an freie Journalisten: Wagt etwas, auch wenn es erst mal absurd klingt, und nutzt dazu die Tools, die ihr kennt, um schnell und ohne viel Aufwand ein adequates Ergebnis zu erzielen. Für mich hat sich dieser Tag gelohnt, habe viel gelernt und jede Menge Spaß gehabt. Jederzeit wieder!

Mittwoch, 12. Juni: Die Stinkekarte hat den Weg in ein Totholzprodukt gefunden. Wie ist das eigentlich mit Urheberrecht bei einer selbsterstellten Google Map? Eine Frage, die via Facebook gestellt wurde.

9 Kommentare Stinkekarte der #maggikalypse

  1. michael

    Hi, kann den Ort gerade nicht selber eintragen. In Widdersdorf stinkt es auch!!!
    Danke und Grüße

  2. Frank

    Jetzt ist es auch in Düsseldorf angekommen. Bin heute morgen in Köln-Brück losgefahren, da ist mir der Gestank aufgefallen. Gerade in Düsseldorf im Büro das Fenster geöffnet und siehe da: hier stinkts auch…

  3. Pingback: Maggi und Majoran – Im Kölner Stadtgebiet stinkt es – Köln

  4. Frank

    Wie heißt den die ehrenwerte Firma???
    Warum wird diese nicht genannt?

    Wer ist der Verpesster???

  5. Pingback: Maggicalypse | Jenseits des täglichen Wahnsinns

  6. Pingback: Eine Nase, Kreativität und Mut zur Narrerei | VOCER

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *