Droid Boy Podcast Nr. 30: dotKöln

Droid Boy Podcast Nr. 30: dotKöln

In der heutigen Folge Interviewe ich Thomas Lenz, Geschäftsführer der dotKöln Top-Level-Domain GmbH, die es sich zum Ziel gemacht hat für Köln die Top Level Domain – sowas wie .de, .com oder .net, einzuführen. Wieviel Arbeit dahinter steckt, und was das mit einer in Californien ansässigen Firma zu tun hat, erklärt er uns ausführlich und sachkundig.

Wenn alles gut geht, und danach sieht es gerade wohl aus, könnte man schon Ende diesen Jahres seine .köln-Domain reservieren lassen. Doch Thomas warnt vor vorschneller Euphorie: Die ICANN sei eine Organisation, wo plötzlich alles aufgeschoben werden muss, da jeman in irgend einem Verfahren noch einen Kritikpunkt anzuführen hat.

Ganz nebenbei erklärt er wie das mit den TLD’s so funktioniert, und zwar so, das man es auch versteht.

Kennengelernt habe ich Thomas beim LastTuesday der Kölner Internet Union, der immer am letzten Dienstag des Monats in der Bar des Hotels am Augustinerplatz statt findet. (Siehe Kölner Netz Kalender)

dotkoeln.de
ICANN.org
Wikipedia:  ICANN
Domain Name System (DNS)
GNSO
GAC
Stakeholder Theory
Domain Name System Security Extensions

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .

Droid Boy Podcast Nr. 30: dotKöln

Droid Boy Podcast Nr. 30: dotKöln

In der heutigen Folge Interviewe ich Thomas Lenz, Geschäftsführer der dotKöln Top-Level-Domain GmbH, die es sich zum Ziel gemacht hat für Köln die Top Level Domain – sowas wie .de, .com oder .net, einzuführen. Wieviel Arbeit dahinter steckt, und was das mit einer in Californien ansässigen Firma zu tun hat, erklärt er uns ausführlich und sachkundig.

(mehr …)

Kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .